Achtung, wer sich hier nicht anschnallt wird schnell fliegen. Schneller als ihm lieb ist. Diese Seite ist den Achterbahnen dieser Welt gewidmet. Den schnellsten, höchsten und spektakulärsten Bahnen voller Loopings, freiem Fall und rasanten Geschwindigkeiten. Wir möchte euch schreien hören, zittern sehen und bleich vor Angst. Wir möchten Erfahrungen sammeln und veröffentlichen, Tipps und erschreckende Erlebnisse sammeln und so langsam aber sicher eine der besten Achterbahnseiten des Internets aufbauen. Denn sicher gibt es viele die wie ich absolut verrückt sind nach Achterbahnen und den Adrenalinkicks, die diese liefern.

Für alle, die sich nicht auskennen, hier erstmal eine kleine Einführung in die Welt der Achterbahnen. Als Achterbahn bezeichnet man die Fahrgeschäfte, bei denen Wagen auf Schienen einer festgelegten Strecke folgen die in der Regel aufgrund ihrer Geschwindigkeit und den Höhen, die plötzlich abfallen, für beeindruckende Erlebnisse sorgen. Im Englischen sind die Achterbahnen als Roller Coaster bekannt, in Spanien heißen sie „montañas rusas – russische Berge“. Die Russen sprechen dagegen von „Американские горки – amerikanischen Bergen“. Aber ganz egal wie sie wo genannt werden, immer sind sie die Attraktion jeder Kirmes und jedes Volksfestes. Und auch die großen Vergnügungsparks der Welt haben immer eine Achterbahn im Programm.

220px-Rollercoaster_dragon_khan_universal_port_aventura_spain

Seit meiner ersten Fahrt in einer Achterbahn, ich war glaube ich neun oder zehn Jahre alt, bin ich absoluter Achterbahn Fan und versuche stets neu spektakuläre Bahnen zu finden und diese zu fahren. Teilweise habe ich schon ganze Urlaube den Achterbahnen gewidmet und dabei den einen oder anderen Geschwindigkeitsrausch erlebt. In Amerika gibt es zum Beispiel ganz viele Vergnügungsparks, die unglaubliche Bahnen anbieten. Aufgrund der hohen Preise wird man allerdings schnell arm, wenn man alle ausprobieren möchte. Zum Glück gibt es auch in Europa genug zu fahren und zu erleben und ich habe es sogar schon geschafft, auf der ältesten Achterbahn Europas zu fahren. Sie ist komplett aus Holz gebaut und steht heute in einem Freizeitpark in Budapest. Auch kann ich auf meiner Liste die höchste Achterbahn Europas abhaken, sie steht im Port Aventura Park bei Barcelona in Spanien, ist 76 Meter hoch und macht einen riesigen Spaß. Mir fehlt die höchste Bahn der Welt, die noch gut 60 Meter höher ist als die Bahn in Spanien. Natürlich sind die Amerikaner für diesen Wahnsinn verantwortlich, Kingda Ka heißt die Bahn und sie steht in einem Freizeitpark in New Jersey.

Selbst in so abgelegenen Ländern wie Finnland gibt es spektakuläre Achterbahnen, auch wenn man das so erstmal nicht vermuten würde. Durch Zufall hat mich ein Freund auf eine Webseite aufmerksam gemacht, bei der Rabatte und Kodes für finnische Produkte angeboten werden. Auf Finnisch heißt das alennuskoodi und dort habe ich vergünstigte Eintrittskarten für einen Vergnügungspark in Helsinki erworben. Im Linnanmäki Park angekommen konnte ich eine echt tolle Achterbahn fahren. Leider habe ich vergessen wie diese heißt, aber der Ausflug dahin hat sich auf alle Fälle gelohnt. Seitdem suche ich, egal wohin ich fahre, nach Vergnügungsparks in der Nähe und schon oft habe ich Parks gefunden, von denen ich noch nie gehört habe und die echt tolle Fahrgeschäfte boten.

Was mir persönlich immer sehr schwer gefallen ist, ist Personen zu finden, die meine Leidenschaft für Achterbahnen teilen. Einige Freunde von mir mögen es zwar, Achterbahn zu fahren, sind aber nicht so verrückt, sogar in andere Länder zu reisen um dies zu tun. Auf der lokalen Kirmes habe ich Begleitung, wenn es weiter weg geht bin ich meist alleine. Über startdating.dk habe ich versucht, eine Freundin zu finden, die mein Lieblingshobby teilt, aber bislang hatte ich noch nicht viel Glück. Das kann aber auch daran liegen, dass es sicher nur sehr wenige Personen gibt, die auf einer Kennenlernseite als Hobby „Achterbahnfahren“ angeben. Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf noch jemanden zu finden, der alle meine Leidenschaften teilt.

Jetzt geht's los